Guten Tag, ich heiße Alex, bin mitteljung und ich leide an Meerweh.

Ja, du hast richtig gelesen: MEERweh. Denn seitdem ich aus Kapstadt zurück bin, vermisse ich das Meer. Den Geruch. Die Farben. Das Geräusch der Wellen. Die knackigen Surfer 😉

Wie sehr es mir vor meiner Kapstadtreise gefehlt hat, wurde mir erst richtig bewusst, als ich vor der Mansion aus dem Auto kletterte, mir die Meeresluft in die Nase stieg und ich die Brandung hörte. Ich merkte, wie meine Schultern sich entspannten und sich ein Lächeln auf meine Lippen schlich.

Schon als kleines Kind war ich mit meinen Großeltern sehr oft an der belgischen Küste und ich bin mit meiner Oma stundenlang am Strang entlang spaziert. Wir haben Muscheln gesucht und den Krabbenfischern zugeschaut, wie sie mit ihren riesigen Pferden die schweren Netze ans Ufer zogen.

Das Meer hat eine außerordentlich beruhigende Wirkung auf mich, vielleicht weil ich so viele schöne Erinnerungen damit verbinde, und je länger ich mich am und im Meer aufhalte, desto leichter erscheint mir die Last auf meinen Schultern. Es ist Nahrung für meine Seele, gibt ihr Kraft, reinigt sie und lässt mein Herz vor Freude höher schlagen. Ich kann nach wie vor stundenlang am Strand spazieren, im Wasser liegend den Himmel betrachten oder im Sand sitzen und den Wellen zuschauen.

Sometimes I need the silence. And it’s just the ocean and I.

Sehr viele meiner Fotos zeigen daher einfach nur Wasser. Und Wellen. In allen erdenklichen Formen und Farben.

Vor einigen Wochen habe ich das untenstehende Video entdeckt. Ich bekam Gänsehaut auf den Armen und meine Augen füllten sich mit Tränen, als ich es zum ersten Mal sah. Und noch immer hat es diese Wirkung auf mich.

Die Musik, der Text, die Bilder, das Meer! Es erweckt ein einzigartiges Gefühl in mir. Ein Drängen. Eine tiefe Sehnsucht. Nach Freiheit, Meer und Mehr!

Mehr Liebe. Mehr Leidenschaft. Mehr Lachen. Mehr Freude. Mehr Freiheit. Mehr Spaß. Mehr Ich selbst sein.

DREAM    PASSION    EXPERIENCE

LOVE    LIFE    HOPE

Mach es dir bequem, lehn dich zurück und genieße dieses tolle Video:

She is the Ocean

I follow my heart! I follow my dreams!
Let me clean my soul and be pure!

Ich möchte meinem Herzen und meinen Träumen folgen. Ein Herzenswunsch von mir ist es (und gleichzeitig ein Versprechen an meine Oma vor ihrem Tod), wie im Clip, einmal Wale in freier Wildbahn zu sehen und zu erleben. Für uns beide.

Keep on shining

Alex