....und dann kam Erna

Als die Angst in mein pinkes Gästezimmer zog

In der Reha riet man mir, ich solle mir meine Erkrankung – eine Generalisierte Angststörung – als alte Dame vorstellen, sie zum Kaffee einladen und zuhören, was sie mir zu sagen hat. Ich gab der Angst also einen Namen. Und ein Gesicht.

Und so entstand Erna. Erna Ernst.

Was ich damals nicht wusste, ist, wie viel Kraft diese kleine, alte Dame hat. Und so zog sie trotz meines Widerwillens mit Sack, Pack und ihrem schwerknochigen Kater Zacharias in mein pinkes Gästezimmer und übernahm die Regie meines Lebens. Ich wurde zur Statistin. 

Eine Angsterkrankung ist ätzend, denn die Angst kann ein echtes Arschloch sein. Wenn sie die Kontrolle über Dein Leben übernimmt, hast Du 2 Möglichkeiten: Du kannst Dich geschlagen geben. Oder Du kannst kämpfen. Ich habe mich fürs Kämpfen entscheiden. 

Du bist nicht allein!

Falls Du auch in einer Lebenskrise steckst, möchte ich Dir mit meinen Geschichten zeigen, dass Du nicht alleine bist. Oder Dir zumindest in dieser schweren Zeit das ein oder andere Lächeln schenken. 

Komm mit mir und Erna ab dem 31. März 2017 auf unsere Reise und ich zeige Dir, dass Du trotz Angst ein lebenswertes Leben haben kannst. 

Du möchtest mehr über das E-Book erfahren?
Dann meld Dich hier an!